2020: Jahreshauptversammlung
2019: Herbstfahrt, Jahreshauptversammlung,
2018: Herbstfahrt, Maiausflug, Mitgliederversammlung, Neujahrsfeier

Jahreshauptversammlung am 07.03.2020

Zur diesjährigen Hauptversammlung begrüßte der Vorsitzende alle anwesenden Mitglieder, dankte für deren Erscheinen, entbot die besten Wünsche und lud zur Kaffeetafel ein.
Des weiteren erläuterte er den Programmablauf mithilfe einer Powerpoint- Präsentation.
Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bat der Vorsitzende um eine Schweigeminute.
Es folgte die Feststellung, daß die Versammlung satzungsmäßig beschlußfähig ist.

(Foto: G. Kügelgen)

Der Vorsitzende berichtet mit Hilfe einer PowerPoint-Präsentation über die
Ereignisse des vergangenen Jahres mit seinen vielfältigen Veranstaltungen. Neben den
obligaten Sportstunden, bei denen immer noch Ärzte zur Betreuung fehlen, wir allerdings
eine weitere Übungsleiterin gewinnen konnten, fanden auch Neujahrsfeier, Jahreshauptversammlung,
Frühjahrswanderung, Tagesfahrt an die Mosel nach Cochem mit Schifffahrt und Abschluss mit einem Abendessen im Kloster Machern so wie eine Nikolausfeier in der Turnhalle statt.

(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: W. Walgenbach)

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorsitzende berichtet auch über die Entwicklung der Mitgliederzahlen zum 31.12.2019: 139. Dazu kommen 30 geförderte Personen, die keine Mitglieder sein müssen. Außerdem stellte er in einer Grafik anschaulich die Altersstruktur der Mitglieder, getrennt nach Geschlecht, dar.
Es folgte der Bericht des Kassenwarts. Er stellte mit Hilfe der PowerPoint-Präsentation anschaulich die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung zum 31.12.2019 vor und gibt Rechenschaft über das Vereinsvermögen
und seine Verwendung.
Die beiden Kassenprüfer hatten das Kassenbuch und die Kassenführung geprüft. Sie bestätigten
dem Kassenwart eine fehlerfreie und ordnungsgemäße Kassenführung. Daher wurde der Antrag gestellt, den geschäftsführenden Vorstand zu entlasten. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden geehrt:
10 Jahre: Petra Graul, Alfred Klauck, Friedhelm Otten,
15 Jahre: Monika Becker, Karin Dewalt, Rosemarie Eiden, Dr. Margit Herzog, Erich Huwer, Ursula Krames,
Gerlinde Ponzlet, Claudia Schirra, Dr. Martina Wagener Dr. Dorothea Schätzer-Klotz, Norbert Schömer, Adolf Sersch, Heinz Schumacher.
20 Jahre: Helga Ernst, Hildegunde Valerius.
25 Jahre: Wolfgang Düpré, Roland Kirchen.

(Foto: G. Kügelgen)

Der Vorsitzende dankte allen anwesenden Jubilaren für ihre langjährige Mitgliedschaft und überreichte ihnen eine Urkunde und ein Präsent.
Anschließend erfolgte die Verabschiedung der langjährigen Übungsleiterin Monika Becker, die sich vom aktiven Geschehen und aus dem Beirat zurückzieht.

scheidende und neue Trainerin
scheidende und neue Trainerin (Foto: G.Kügelgen)

Auf Nominierung durch den Vorstand/Beirat übernahm Herr Heinz Reinert die Wahlleitung.
Folgender Vorstand wurde gewählt:
Vorsitz: Hermann Speicher
stellvertretende Vorsitzende: Dr. Dorothea Schätzer-Klotz
Kassenwart: Matthias Reinartz
Schriftwart: Friedhelm Völlm
stellvertr. Schriftwart: Gertrud Reinert
Kassenprüfer: Roland Kirchen, Hans-Josef Kohn
In den Beirat wurden gewählt:
Wolfgang Düpré, Roland Kirchen, Hans-Josef Kohn, Gerhard Kügelgen, Lothar Weiler, Rosemarie Eiden,
Gertrud Reinert und Heinz Reinert.
Die Aktivitäten für das laufende Jahr können erst nach Ende der Corona-Krise festgelegt werden.
Die Korrektur der Vereinssatzung wegen veränderter gesetzlicher Bestimmungen ist in Arbeit.
Der Vorstand/Beirat berät z.Zt. die notwendigen Anpassungen. Nach vorheriger Prüfung durch den Landessportbund und das Finanzamt soll die Neufassung der Satzung in einer außerordentlichen
Mitgliederversammlung im Herbst beschlossen werden.

Herbstfahrt 2019

(Foto: J. Kohn)
(Foto: J. Kohn)
(Foto: J. Kohn)

Das Hauptziel unserer diesjährigen Herbstfahrt war Cochem an der Mosel.
Pünktlich um 08:30 Uhr starteten wir vom Neuen Markt in Hermeskeil zu unserem 1. Ziel.
In Cochem besichtigten wir die Senfmühle.
In ihr wird heute noch Senf auf altem Mahlwerk und noch älteren Rezepturen hergestellt.
Anschließend konnte das Kapuzinerkloster, die Reichsburg oder die Altstadt erkundet werden.

 

 

 

 

(Foto: J. Kohn)

 

 

 

(Foto: G. Kügelgen)

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: J. Kohn)
(Foto: G. Kügelgen)

 

 

 

 

Nach einstündiger Fahrt mit dem Schiff erreichten wir das Mosel-Kleinod Beilstein.

(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)

 

 

Hier konnte man auf eigene Faust  die mittelalterliche Altstadt, die Pfarrkirche St. Christophorus, die fürstgräfliche Kellerei oder die Burg erkunden.

(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)

Weiter ging es um 16:30 Uhr zur Bierprobe und gemeinsamen Abendessen zum Kloster Machern.
Nachdem alle gesättigt waren, traten wir die Heimreise nach Hermeskeil an.

(Foto: H.J. Kohn)

So ging gegen 22:00 Uhr ein schöner erlebnisreicher Tag zu Ende.
Ein besonderer Dank an Frau Dr. Schätzer-Klotz, die diese Fahrt initiiert und organisiert hat.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, den 15.03.2019 fand die Jahreshauptversammlung des Herzsport-Vereins Hermeskeil e.V.
im MGH Johanneshaus statt.
Der Vorstand hatte zu einer umfangreichen Tagesordnung fristgerecht eingeladen.
Zentrale Punkte der Versammlung waren der Rechenschaftsbericht des Vorstandes durch den Vorsitzenden Hermann Speicher und der Bericht des Kassenwartes Matthias Reinartz.
Da die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung attestierten, konnten die Mitglieder den
Vorstand einstimmig entlasten.
Die Versammlung stimmte dem Veranstaltungsplan für das laufende Jahr zu.
So sollen wieder eine Frühlingswanderung (Wanderung rund um den Keller See),
eine Herbsttagesfahrt, eine Nikolausfeier und eine Neujahrsfeier im geselligen Rahmen stattfinden.
Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung der langjährigen Mitglieder.
So wurden für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt:
Helmut Butterbach, Reinhold Dillschneider, Bruno Düpre, Rita Feilen,  Alfred Hardt, Elly Kuehn,
Horst-Otto Kuehn, Ottmar Muno, Hans Wollenschein.
20 Jahre Mitglied ist Felix Krames, und Roswitha Jakobs wurde für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Ehrung langjähriger Mitglieder (Foto: G. Kügelgen)

In der folgenden Pause wurde eine Gulaschsuppe serviert, die sehr schmackhaft war.
Zum Schluss wurde die Homepage des Vereins vorgestellt und von H.J. Kohn die einzelnen Seiten anschaulich kommentiert und erläutert.
Der Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Erscheinen trotz schlechten Wetters und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Herbstfahrt am 12.09.2018

Unsere diesjährige Herbstfahrt startete am 12.09.2018  vom Neuen Markt in Hermeskeil pünktlich um
9.30 Uhr. Bei strahlendem Sonnenschein ging es nach Bad Dürkheim. Dort besichtigten wir die Saline (Länge 333 m, eine der größten Deutschlands) und genossen die salzige Luft in vollen Zügen.

(Foto: G. Kügelgen)

Gegen 12 Uhr hieß es dann aufsitzen zur Planwagenfahrt in die Bad Dürkheimer Weinberge.

(Foto: G. Kügelgen)

Mit Gesang, begleitet mit Akkordeon und Gitarre, spaßigen Anekdoten und kleinen (wahren?) Geschichten aus der Pfalz und einem guten Schoppen wurde es eine kurzweilige und sehr unterhaltsame Fahrt.

(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)

 

(Foto: G. Kügelgen)

Der Höhepunkt war natürlich die ausgiebige und deftige Vesper mit Blut- und Leberwurst, Tomaten, Trauben, Gurken,verschiedene Käsesorten, und…und…und!
Gegen 16 Uhr ging es dann weiter zur Burg Lichtenberg bei Kusel.

(Foto: G. Kügelgen)
(Foto: G. Kügelgen)

Nach einem ausgiebigen Abendessen traten wir die Heimreise an.
Gegen 20.30 Uhr endete ein sehr gelungener und fröhlicher Ausflug.

Wanderung im Mai am 26.05.2018

Zur diesjährigen Wanderung trafen wir uns um 11 Uhr am Losheimer See auf dem Brauhaus- Parkplatz.
Bei herrlichem Wetter wanderten wir um den 31 ha großen See herum,

(Foto: H.J. Kohn)

und kamen rechtzeitig zum Mittagessen im Garten des Brauhauses an.

(Foto: G. Kügelgen)

Nach der ausgiebigen Brauereibesichtigung fuhren wir gestärkt und zufrieden mit einem schönen Tag wieder nach Hause.

Mitgliederversammlung am Freitag, 13. 04. 2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand ab 18 Uhr im MGH Johanneshaus Hermeskeil statt.
Der Vorsitzende, Herr Friedhelm Völlm, begrüßte die Teilnehmer, die Vorstände und Beiräte.
Dann bat er um eine Schweigeminute zum Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins.
Die satzungsgemäße fristgerechte Veröffentlichung der Einladung zur Mitgliederversammlung in der Presse, sowie die rechtzeitige Bekanntgabe des Termins und der Tagesordnung wurde von den Anwesenden bestätigt.
Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen.
Die Beschlussfähigkeit lt. Satzung wurde somit festgestellt.
Der 1. Vorsitzende berichtete über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Es fanden statt: Neujahrsfeier im Januar 2017,                                                                                                                                                   Wanderung am 24.6.2017 mit Rangerführung im Naturschutzpark Hochwald,                                                 Herbstfahrt am 13.9.2017 nach Mendig zum Abenteuer Lava Dome                                                                             und am 5.12.2017 die Nikolausfeier in der Turnhalle.                                                                                                Weiterhin führte er aus, wie viele und welche Übungsstunden durchgeführt wurden.
Die Altersstruktur der Vereinsmitglieder wurde mit Tabellen und Grafiken dargestellt. Weiterführend wurde den Mitgliedern auf einer großen Leinwand eine Power-Point-Darstellung präsentiert. Mit Fotos und erklärenden Kommentaren führte der 1. Vorsitzende durch das Jahr 2017 und schloss damit seinen Rechenschaftsbericht ab, der mit Applaus von allen Zuhörern angenommen wurde.
Es folgte der Bericht des Kassenwarts. Er war detailliert, ausführlich und wurde mit Applaus und Dankesworten des 1. Vorsitzenden bedacht.
Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassenwart eine ordnungsgemäße Kassenführung ohne Beanstandungen und stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.
Es folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder.

(Foto: G. Kügelgen)

Anschließend wurden die geplanten Aktivitäten für das Jahr vorgestellt: Wanderung am Losheimer See, Tagesfahrt im September, Nikolausfeier im Dezember.
Nun standen die Wahlen des Vorstandes an. Der Wahlleiter, Herr Düpre, führte gekonnt durch die einzelnen Wahlgänge und konnte anschließend folgendes Ergebnis bekannt geben:
Vorsitzender: Herr H. Speicher
stellvertretende Vorsitzende: Frau Dr. Schätzer-Klotz
Kassenwart: Herr M. Reinartz
Schriftwart: Herr F. Völlm
Es herrschte allgemeine Erleichterung, daß der Vorstand aus den eigenen Reihen gebildet werden konnte und nicht, wie befürchtet, daß eine fremde Person die vom Gericht bestimmt wird, die Geschicke des Vereins leitet, wenn sich niemand für den Vorsitz bereit erklärt hätte.
Auch der Beirat setzt sich teils aus „Altgedienten“ und glücklicherweise auch aus neuen Mitwirkenden zusammen.
Nach einem kleinen Imbiss bedankten sich alter und neuer Vorsitzender bei den Anwesenden, insbesondere dem Vorstand, den betreuenden Ärzten, den Übungsleiterinnen und dem Beirat für ihren besonderen ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Jahr, und daß der Abend trotz „Freitag der 13.“ mit einem erfolgreichen Abschluß gekrönt wurde.
Das Schlusswort ergänzte Frau Dr. Schätzer-Klotz, indem sie sich im Namen aller Anwesenden bei Herrn Völlm für die gute Führung des Vereins bedankte.

Neujahrsfeier am 21.01.2018

Wie schon in den letzten Jahren wurde statt einer Weihnachtsfeier eine Neujahrsfeier veranstaltet. Sie begann um 10:45 Uhr mit einer Hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Vereins in der Pfarrkirche St. Martinus Hermeskeil.
Anschließend begaben sich alle auf den Weg ins MGH Johanneshaus, wo im großen Saal die Tische nett dekoriert, und die Stühle so ausgerichtet waren, dass jeder freie Sicht auf die große Leinwand hatte.
Gegen 12:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende, Herr Völlm, die Gäste und ermunterte sie am Mittagstisch kräftig zuzulangen und wünschte allen einen guten Appettit. Diesem Wunsch kamen alle gerne nach. Dass es allen gut gemundet hat, sah man gegen 13.30 Uhr an dem fast leeren Büffet.
Gegen 14:00 Uhr startete Herr Kügelgen einen Bildvortrag, der viele Aktionen der Mitglieder enthielt. Damit erntete er so manches „Oh!“ und „Ah!“und natürlich großen Applaus.
Nach 15:00 Uhr gab es noch Kaffee und Kuchen.
Gegen 17:00 Uhr fand der schöne harmonische Tag seinen gemütlichen Ausklang.